Bloody Mary von Nadine Roth

Titel: Bloody Mary: Du darfst dich nicht verlieben
Autorin: Nadine Roth
Verlag: Sternensand Verlag - März 2017
ISBN:  978-3-906829-34-0
Buch: 14,95
ebook - 6,99 €
Seiten: 595
Genre: Fantasy

Hoffnung: Sie war das schlimmste Gefühl von allen. Wenn sie kam, gab sie einem alles, und wenn sie ging, nahm sie einem alles. S.144 
Inhalt



"Sag es! Sag meinen Namen! Tu es endlich. Ich will meine Hände um deinen Hals schlingen. Ich möchte zudrücken, deinen Puls an meinen Fingern spüren, bis das Blut nicht mehr pulsiert. [...] Du gehörst mir und niemand wird dir helfen können!"

Redding (Kalifornien). Der Schattenmörder geht um - ohne erkennbares Muster. Avians bester Freund Joe glaubt im Fall des Schattenmörders an etwas Übernatürliches. Während seiner "Ermittlungen" stößt er auf die Legende der Bloody Mary und verbeißt sich in die Annahme dass sie hinter alldem steckt. Um Joe zu beweisten dass es Mary nicht gibt beschließt Avian sie zu rufen. 

"Ich war gefangen in einem Gefängnis, saß fest hinter einem Spiegel, dem Eingang zur menschlichen Welt. Tote konnten nur durch ein Portal wieder in die Welt der Lebenden gelangen . Außerdem brauchten Sie einen Anker auf der anderen Seite. Meiner bestand darin, dass die Menschen mich drei Mal rufen mussten. Das erste Mal, um hinter den Spiegel zu gelangen in den gerufen wurde. Das zweite Mal, um aus meiner Welt zu gelangen, in die der Sterblichen, aber für niemanden sichtbar, hörbar oder spürbar. [...] Und dann das dritte und letzte Mal, damit ich wieder sichtbar, hörbar und greifbar werden konnte. " S.26 

" Die Lebenden erzählten sich die Geschichte von der verfluchten Mary. Bloody Mary. Sie lachten. Sie witzelten. Sie riefen mich, sie verspotteten mich und sie starben " S.28 



Meine Meinung

Diesen dicken Schicken habe ich an 2 Nachmittagen durchgelesen. Ständig wollte ich wissen wie es weiter geht. Nur noch dieses eine Kapitel .. Ja klar. 2 Stunden später dann: Oh mist, gleich schellt mein Wecker ja schon. Nadine Roth hat da etwas ganz tolles gezaubert, dabei hatte ich etwas ganz anderes erwatet. Trotzdem hat Nadine mich begeistern können. So viele spürbare Emotionen... Ich war mit Mary wütend, hab mich mit Avian gefürchtet, hatte Mitleid und.. ach ihr müsst es einfach selbst lesen :) . Mein Highlight im März? Dieses Buch! 


Das Cover
Das Cover hatte es mir direkt angetan. Zu sehen ist Bloody Mary in einem Spiegel. Es passt unglaublich gut zur Geschichte und zeigt zur Hälfte Mary Jane Wyler und zur Hälfte Bloody Mary. 

Charaktere
Die Charaktere gefallen sind super gut ausgearbeitet. 

Mary:

Mary Jane Wyler (geboren am 4. April) oder auch: Bloody Mary. Vergewaltigt und erwürgt im Alter von 16 Jahren. Ihr Peiniger (Joseph Jackson) stach ihr mit einer Spiegelscherbe die Augen aus. Ihr Geisterkörper sieht aus wie ihr richtiger. Sie hat besondere Fähigkeiten wie Schnelligkeit und Stärke. Zusätzlich wachsen ihre Haare und Nägel nicht mehr. Außerdem schwitzt und friert sie nicht. Sie hat keinen Herzschlag. In ihren Adern fließt kein Blut. Sie kennt kein Mitleid und hat dunkelrote Haare. Ihre Iriden sind schwarz, kalt und stumpf. Sie ist blass. Trägt ein weißes Nachthemd auf dem das Blut ihrer vielen Opfer wie ein muster klebt. Ist von Hass erfüllt  und hat kaum noch menschliche Empfindungen. Das einzige was sie davor bewahrt ihren Verstand nicht zu verlieren ist der Hass, der in ihrem inneren tobt . Ihr Lieblingsfarbe ist lila. 


Avian:
Avian Dearing lebt in Redding (Kalifornien) und ist am 13 Februar geboren. Er ist ein stiller Einzelgänger und hat wenige Freunde. Er hat schwarze Haare, die wirr vom Kopf abstehen, schwarze Bartstoppeln und hellblaue Augen. Ist 17 Jahre alt und hat eine vierjährige Schwester namens Zoey. Außerdem steht er auf komplizierte Frauen,  die man erst knacken muss und die Feuer und Leidenschaft in sich tragen. Seine Lieblingsfarbe ist rot. 

Joe
Joe ist der beste Freund von Avian und wie der Bruder, den dieser nie gehabt hat. Er hat jede Phase von Avians Leben begleitet.  Im Umgang mit dem anderen Geschlecht ist er  immer sehr nervös. Er hat braunes kurz geschnittenes Haar, braune Augen und eine vielleicht etwas zu lange Nase. Er glaubt im Fall des Schattenmörders an etwas Übernatürliches. Wenn er sich in etwas verbissen hat, lässt er nicht mehr los. So auch bei seiner Theorie zum Schattenmörder. Er gehört zu den Menschen, die sich wünschen, dass all die Geistergeschichten und Mythen wahr wären. Außerdem ist er ein sehr lebhafter Zocker, der mit seinem ganzen Körper arbeitet und kein guter Verlierer. Er hat eine  Zwillingsschwester namens Joelina und fährt einen silbernen Ford.


Die Handlung

Die Handlung super. Spannend und voller greifbarer Emotionen. Erzählt wird sowohl aus Marys als auch aus Avians Sicht. 

Der Schreibstil
Der Schreibstil gefällt mir super gut. Man fliegt geradezu über die Seiten hinweg, gleichzeitig erwachen die Charakter vor dem inneren Auge des Lesern zum Leben. Nadine Roth gelingt es außerdem unglaublich gut die vielen Emotionen die im Verlauf der Handlung eine Rolle spielen authentisch rüber zu bringen. 


Fazit
Ich habe mich unglaublich auf dieses Buch gefreut und es war ganz anders als Gedacht. Trotzdem konnte es mich voll und ganz überzeugen. Dieses Buch solltet ihr Lesen.

Bewertung 
Mein Highlight im Monat März :) 






Das Bild für die Bewertung habe ich aus folgenden Bildern zusammengestellt: 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bücher, die ich 2016 noch lesen möchte