Giotto-Pralinen

Auch die Giotto-Pralinen kommen als Geschenk immer super an. Deshalb dachte ich, ich teile das Rezept mal mit euch :)


Ihr benötigt: 
  • 300g weiße Schokolade
  • etwas Kokosfett 
  • eine Prise Salz 
  • 27 Giottokugeln 
  • einen Topf mit heißem Wasser 
  • zwei kleine Schüsseln
  • einen Esslöffel
  • einen Spritzbeutel 
  • eine Pralinenform 
                                                                                          Zubereitung:

Zuerst müsst ihr die Giottokugeln mit dem Esslöffel zerdrücken. Danach lasst ihr die Schokolade und das Kokosfett mit dem Salz im Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist rührt ihr die zerdrückten Giottokugeln unter die Schokolade und füllt das ganze in einen Spritzbeutel. Falls ihr so wie ich keinen Spritzbeutel daheim habt, könnt ihr auch einen Gefrierbeutel nehmen und eine kleine Ecke abschneiden. Dann gebt ihr das ganze in die Form und stellt es in den Kühlschrank :) 

Viel Spaß beim Ausprobieren !







Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bücher, die ich 2016 noch lesen möchte